Die Sonne

Die Sonne ist der größte natürliche Energiespender. Ihre Oberflächentemperatur beträgt rund 5.500 °C.

Die Umwandlung der Wärme und des Lichts der Sonne in Elektroenergie Photovoltaik geschieht mit Hilfe von Solarzellen.

In Eigenheimen und Wohnanlagen, auf deren Dächern Solaranlagen installiert sind, kann die Sonnenenergie ergänzend zur Wassererwärmung und Heizung verwendet werden. Nur unter sehr günstigen Bedingungen reicht die Solarenergie aus, um Haushalte lückenlos mit Strom zu versorgen.