Windenergie

Wind wird schon seit Jahrhunderten mit Windmühlen in Energie umgewandelt. Nach dem Vorbild dieser Mühlen arbeiten moderne Windkraftanlagen.

Bei einer Windkraftanlage dreht der Wind einen Flügelrotor, der seinerseits einen stromerzeugenden Generator antreibt. Wieviel Strom mit einer Windkraftanlage erzeugt werden kann, hängt vom Durchmesser des Flügelkreises und von der Stärke des Windes ab.

Inzwischen wird auch an kleinen Windkraftwerken zur Stromversorgung von einzelnen Privathäusern gearbeitet. Der von solchen Windturbinen erzeugte Strom wird in eine Batterie gespeist, so dass das Haus auch bei Flaute noch einige Zeit mit Strom versorgt werden kann.